Datenschutz

Wer wir sind

Die Adresse unserer Webseite lautet: www.babys-in-bewegung.com

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten teilnehmerbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummern, eMail-Adressen) bzw. kursbezogene Daten (beispielsweise Name und Geburtsdatum des/der Kindes/Kinder) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Mit der Anmeldung gibt der Nutzer sein Einverständnis zur maschinellen Verarbeitung und Speicherung aller eingetragenen Daten.

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Den Grundsätzen ordnungsgemäßer Datenverarbeitung und den gesetzlichen Anforderungen wird entsprochen. Die Speicherung der Daten erfolgt auf Servern innerhalb Deutschlands.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Cookies (engl. „Kekse“) sind Daten, die eine Webseite auf Ihrem Computer zwischenspeichert, wenn Sie diese besuchen. Wir verwenden Cookies ausschließlich zur Durchführung unserer Geschäftsaktivitäten, jedoch keinesfalls, um Ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu können oder Ihr Verhalten im Internet zu analysieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen bzw. Anmeldungen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular (beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummern, eMail-Adressen) bzw. kursbezogene Daten (beispielsweise Name und Geburtsdatum des/der Kindes/Kinder) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage bzw. Anmeldung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Weiterhin kann es sein, dass Ihre IP-Adresse sowie Name und Version Ihres Browsers an uns übermittelt werden. All diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Analysedienste

Unsere Internetseiten arbeiten weder mit Google noch anderen Analysediensten oder damit zusammenhängenden Unternehmen oder Diensten. Wir verwenden keine Plugins von Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Wir teilen Ihre Daten mit niemandem außer mit der von uns verwendeten „Teilnehmerverwaltung KurVe“ (siehe die Zusatzerklärung weiter unten). Mit der Anmeldung über diese Teilnehmerverwaltung erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zum Teilen Ihrer Daten mit dem Betreiber.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es für die Durchführung unserer Geschäftsaktivitäten und gemäß den gesetzlichen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Buchführung bzw. ggf. anfallende Prüfungen durch die Finanzbehörden unbedingt erforderlich ist.
Anmerkung: die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für steuerlich relevante Daten beträgt 10 Jahre. Die von uns gestellten Rechnungen und ggf. dazugehörige Teilnehmerdaten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer) unterliegen dieser Frist.

Wie wir Ihre Daten schützen

Grundsätzlich haben nur die Administratoren dieser Seite Zugriff auf die von Ihnen angegeben Daten. Administratoren sind die die PEKiP-Kurse durchführende Person sowie der mit der Betreuung dieser Seite beauftragte Angehörige ihrer Familie. Nur diese Personen haben Zugriff auf die Daten, die über diese Seite verarbeitet werden.
Dank einer SSL-Verschlüsselung dieser Website („https“) sind alle Daten, die Sie auf dieser Seite eintragen und gegebenenfalls an uns übermitteln, vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie nach Art. 15 ff. DSGVO folgende Rechte.
Wir geben Ihnen gerne Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten – verwenden Sie dazu gerne unser Kontaktformular. Zusätzlich können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung, Sperrung oder Übertragung Ihrer Daten bei uns verlangen. Weiterhin können Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden. Eine Übertragung Ihrer Interessenten- oder Kunden-Daten, die Sie in Onlineformularen eingeben, in ein Drittland findet nicht statt.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Sollte es zu einem Bruch in unserem Datenschutz kommen, können Sie uns gerne direkt kontaktieren, damit wir eine individuelle Lösung zur Sicherung, Aufbewahrung oder Löschung Ihrer Daten finden können. Kontaktieren Sie uns dazu bitte über das Kontaktformular.

Widerruf

Abgegebene Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann ohne Angabe von Gründen, formlos und mit Wirkung für die Zukunft geschehen. Verwenden Sie dazu gerne unser Kontaktformular.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.
Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Zusatzerklärung zur Kursanmeldung mit der „Teilnehmerverwaltung KurVe“

Wir verwenden zur Anzeige unserer Kurse und zur Kursanmeldung über ein Plugin den Dienst einer Software namens „Teilnehmerverwaltung KurVe“. Mit der Anmeldung über diese Teilnehmerverwaltung erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zum Teilen Ihrer Daten mit dem Betreiber jener Software.

Für diese Software gilt folgende separate Zusatzerklärung des Betreibers:

KurVe ist eine webbasierte Software zur Kursteilnehmerverwaltung, die von der „kidsgo Verlag GmbH (kidsgo)“ unter Einbeziehung der Nutzer entwickelt wird. Den Grundsätzen ordnungsgemäßer Datenverarbeitung und den gesetzlichen Anforderungen wird entsprochen.

Mit der Anmeldung gibt der Nutzer sein Einverständnis zur maschinellen Verarbeitung und Speicherung aller eingetragener Daten. Dieses können sein:
a) teilnehmerbezogene Daten: Name, Vorname, Postadresse, eMail, Telefon etc.
b) kursbezogene Daten: Geburtsdatum des Kindes, Alter des Kindes, Name von Geschwisterkindern, Zahlungsmodalitäten etc.

Es wird darauf geachtet, dass nur solche Daten erhoben werden, die für die Kursanmeldung unbedingt erforderlich sind. Teilnehmern entsteht kein Nachteil, wenn freiwillig auszufüllende Felder (Feld ist nicht mit einem *gekennzeichnet) leer gelassen werden. Die Daten werden nur solange gespeichert, wie zur ordnungsgemäßen Durchführung des Kurses und etwaiger Folgekurse notwendig bzw. wie gesetzlich vorgeschrieben. Der Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann jederzeit widersprochen werden; der Widerspruch kann postalisch oder per Mail (siehe Impressum) erfolgen. Sie können auch gerne unser Kontaktformular verwenden.

Zusatzerklärung zu unserem Provider

Der Provider dieser Seiten („all-inkl.com“) erhebt und speichert möglicherweise automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an den Provider übermittelt. Dies können sein:
– Browsertyp/Browserversion
– verwendetes Betriebssystem
– Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Uhrzeit der Serveranfrage